Lieferung und Montage der automatischen Förderlinie in Russland

Dopravnikova-linka-rusko

An der Wende des Aprils-Anfangs Mai dieses Jahres folgend der Lieferung und Montage findet die Abnahme der Fördererlinie von japanischen Kraftwerkzeugfabrik statt.

Vorausgehend der Auslieferung war administrative Vorbereitung nötig. Schon die Aufbewahrung hergestellte Teile war an Lagerraum anspruchsvoll. Die ganze Förderlinie wiegte beinahe 110 Tonnen. Der Harmonogram des Verladung allen Teilen wurde eben eingehalten und in rein 3 Tage gedauert. Rechtzeitige Lieferung aller Teile war nicht nur wegen der großen Entfernung, aber auch wegen Unmöglichkeit späteren Lieferungen höchst wichtig. Der Ablauf von dem Transport und Verzollung war absolut Problemlos.
Mehr…