Erweiterung der Förderlinie für Pressen – folgende Etappe

vykres-dopravniku

Unser langjähriger Kunde- Firma aus Auto Motive Industrie tätig in mittlere Deutschland, hat uns am Ende des Jahres 2015 Herstellung von zwei Förderlinien in Auftrag gegeben. Diese Förderlinie für Schrottsortierung von zwei Schuler Pressen (Formungskraft 1600t) besteht aus sieben Scharnierbandförderer und von zwei Schwenkrutschen mit Linearantrieb. Förderer von der Breite 600 mm mit der Gliedteilung 100 mm bewältigen eine Fördermenge von 7,5 t. Der ganze Prozess der Schrottsortierung ist durch PLC Siemens gesteuert.

Es handelt sich um schon 5. Etappe der fortlaufenden Erweiterung der automatisch gesteuerten Fördererlinie für Schulerpressen.

Erste Förderlinie – realisiert im Jahre 2013- besteht aus 4 Scharnierbandförderern mit integrierter Drehrutsche für Edelstahlschrottsortierung. Ergänzt ist die gesamte Linie durch eine Bedienungsbühne mit zwei Schwenkrutschen für Sortierung von metallischen u. nicht-metallischen Abfall. Die Länge der Förderer der Hauptlinie ist 6 m u. 20 m. Förderer münden in einen Sortierungsförderer, der mit reversierendem Förderer mit der Schwenkrutsche beendet ist.

Die zweite Förderlinie besteht aus 3 Scharnierbandförderern (Gliedteilung 100 mm), wobei der Endförderer in reservierbare Ausführung ist mit den Schwenkrutschen mit Linearantriebe ergänzt.

Führungen von allen Förderern sind wegen Verlängerung der Gebrauchsdauer mit verschleissfestem Stahl -HARDOX verstärkt.

Management unseres Kunden äußert eine große Zufriedenheit mit höhe Zuverlässigkeit, niedrigen Betriebskosten und einwandfreiem Ausführung allen fortschreitend realisierten Förderern und anderen Ausrüstung. Besonders legt er Wert an hervorragende Zusammenarbeit, entgegenkommende und inviduell angepasste Lösungen der Betriebsbedürfnisse.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.