Filtrationsanlagen für die Automobilindustrie

FSB-v-hale-1

Zu den bei Kunden lange beliebten Produkten von ASTOS Machinery gehören Filtrationsanlagen von Kühlmitteln. Sie setzen sich aus einer Kombination von Bandfiltern und einem Tank zusammen und sind je nach Bedarf mit einer Nieder- und Hochdruckpumpe, einem Niveuanzeiger und weiterer Ausstattung ausgerüstet. Zudem sind diese auch oft um einen magnetischen Abscheider erweitert. Sie werden am meisten bei Feinbearbeitung eingesetzt, also dort, wo feine Späne entstehen, wie bei der Zerspanung oder bei der Nachbehandlung in Form vom Schleifen.

Im Rahmen der Entwicklungsprojekte wurde für ASTOS Machinery ein neuer Typ von Filtrationsanlagen entwickelt: Bandtrommelfilter. Dieser neue Typ hat dank seiner exzellenten technischen Parameter, sowie seiner Betriebs- und Kostenvorteile schnell seine Kunden gefunden.

Zu den Vorteilen des Bandtrommelfilters gehört nicht nur kleiner Bedarf an die Produktionsfläche und das bei mehrfacher Leistung (Durchfluss bis von 500 L/Min.), aber auch weist diese Filteranlage einen geringeren Verbrauch von Filtrationsgewebe auf. Diese bessere Verwertbarkeit des Filtrationsgewebes ist durch den höheren Pegel der Reinigungsflüssigkeit und somit dem höheren Druckabfall gesichert.

Ein weiterer großer Vorteil ist die große Variabilität bei spezifischen Anforderungen des Kunden, wie zum Beispiel dem Kühlen oder Wärmen der Kühlflüssigkeit, der Ausstattung der Überlaufbehälter, die Serienschaltung von mehreren Maschinen mit automatischer Steuerung.

Als Beispiel können wir die Realisation der Lieferung von Filtrationsstationen für einen namhaften tschechischen Kunden nennen.

Es handelte sich um eine zentrale Filtrationsanlage für Spezialschleifmaschinen für die Serienfertigung in der Automobilindustrie.

ASTOS Machinery a.s. hat bereits mehrmals ihren Ruf als Hersteller von qualitativen und zuverlässigen Filtrationsanlagen bestätigt.

Auf der Grundlage von den Anforderungen eines Kunden haben wir zwei, mit Überlaufbehältern ausgestattet, Filtrationsanlagen hergestellt, die im Stande waren bis zu acht Schleifmaschinen zu bedienen. Wegen des großen Durchflusses der Kühlflüssigkeit wurde der Bandtrommelfilter ausgewählt, da dieser einen Durchfluss von 250 und 500L/Min. ermöglicht. Die Filtrationsanlage wurde zudem mit zwei doppelwandigen KSS-Behälter mit einem Volumen von 2300 und 4000 Litern ausgestattet. Für einen reibungslosen Betrieb war es notwendig die Filtrationsanlage mit der komplementären Kühlanlage HYFRA auszustatten und der Innenraum wurde so konstruiert, dass die Zwischenwände die konstante Temperatur der Flüssigkeit beim Austritt sicherstellten. Die Filtrationsanlage wurde zudem auf Wunsch des Kunden weiter mit einem eigenen Elektroverteiler ausgestattet, der die automatische Steuerung und Kommunikation mit den Produktionsmaschinen übernahm.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Beitrag geschlossen.